WOW – Die Hälfte in vier Tagen!

Wir sind überwältigt. Dass wir beim Crowdfunding die Hälfte des von uns angestrebten Minimalbetrages bereits in den ersten vier Tagen erhalten haben, macht uns sehr glücklich.

Eure Unterstützung zeigt uns, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben. Mit unserem Buch möchten wir dazu beitragen, dass die undifferenzierten Argumente («Dichtestress!») nicht ein zweites Mal an der Urne obsiegen. Wir wollen nicht polarisieren, sondern unseren eigenen Beitrag für die kommende Abstimmung zur Ecopop-Initiative liefern. Die Faust im Sack machen oder nach der Abstimmung zur Masseneinwanderungsinitiative Schwarzmalerei betreiben, das liegt uns nicht.

Danke, dass ihr unser Buchprojekt unterstützt! Wir sind mitten am Schreiben und dieser Erfolg spornt uns an. Schon bald können wir euch ein erstes inhaltliches Zückerchen hier in diesem Blog präsentieren. Bleibt also am Ball… wir bleiben es auch.

Pierre-Alain und Balthasar

P.S.: Und da uns noch immer rund 2500 CHF bis zu unserem Minimalbetrag fehlen, sind wir weiterhin auf eure Unterstützung angewiesen. Erzählt euren Freunden und Bekannten von unserem Projekt und leitet den Link auf www.unheimliche-oekologen.ch/wemakeit via Mail, Twitter und Facebook weiter! Danke.